So verschlüsseln Sie Ihren Internetverkehr

Es gibt mehrere Gründe, warum Sie wissen möchten, wie Sie Ihren Internetverkehr verschlüsseln können. Es gibt Ihnen Privatsphäre vor Dritten, die versuchen, Ihre Internetkommunikation zu überwachen. Unverschlüsselte Kommunikation ist anfällig für Diebstahl, daher bietet die Verschlüsselung Sicherheit, während die Daten übertragen werden.

So verschlüsseln Sie den Internetverkehr

Ein Großteil der Internetkommunikation ist heute verschlüsselt. Wenn Sie jedoch sicherstellen möchten, dass Ihre Daten jederzeit verschlüsselt sind, finden Sie hier einige Möglichkeiten, dies zu tun.

Wie funktioniert die Verschlüsselung?

Verschlüsselung ist der Prozess, Klartext zu nehmen und ihn in Chiffretext umzuwandeln. Daten werden durch einen Algorithmus geleitet, der sie verschlüsselt, und es wird ein Schlüssel generiert, der sie entschlüsselt. Der Empfänger verwendet den Schlüssel, um Daten wieder in ihre ursprüngliche Form zu konvertieren. Es bringt uns zu den zwei Arten der Verschlüsselung: symmetrisch und asymmetrisch.

Bei der symmetrischen Verschlüsselung wird ein Schlüssel zum Ver- und Entschlüsseln der Daten verwendet, der auch als Shared Secret bezeichnet wird. Das Geheimnis muss an den Empfänger weitergegeben werden, aber es stellt ein Risiko dar, wenn ein Dritter den Schlüssel abfängt und damit die Kommunikation entschlüsselt. Asymmetrische Verschlüsselung behebt dies, indem zwei Schlüssel erstellt werden: öffentliche und private Schlüssel. Der öffentliche Schlüssel wird mit jedem geteilt, der kommunizieren möchte, aber nur der private Schlüssel kann die Daten entschlüsseln.

Wenn Benutzer A mit Benutzer B mit asymmetrischer Verschlüsselung kommunizieren möchte, verwendet der Benutzer den öffentlichen Schlüssel des anderen Benutzers, um Daten sicher zu übertragen.

AES und RSA sind die zwei heute am häufigsten verwendeten Arten von Verschlüsselungsalgorithmen. Ersteres ist ein symmetrischer Algorithmus und Letzteres ist ein asymmetrischer Algorithmus.

So verschlüsseln Sie den Internetverkehr

  • WLAN-Verschlüsselung aktivieren

Ihr Wi-Fi-Router ist das Gerät, das gleichzeitige Verbindungen ermöglicht und die Kommunikation drahtlos sendet/empfängt. Ein Dritter kann die Kommunikation zwischen Ihrem Gerät und dem Router leicht sehen. Moderne drahtlose Geräte verwenden bestimmte Protokolle, um den Internetverkehr gegen genau diese Art von Abhören zu verschlüsseln.

Sie müssen die höchste im Router verfügbare Verschlüsselungsstufe aktivieren. Die meisten Router verwenden heute WPA2-Verschlüsselung, wobei WPA3 in High-End-Routern verfügbar ist. Melden Sie sich mit den Anmeldedaten auf der Rückseite oder im Produkthandbuch bei Ihrem Router an, navigieren Sie zur WLAN-Sicherheit und aktivieren Sie die WPA2/WPA3-Verschlüsselung. Verwenden Sie ein sicheres Passwort, das eine Kombination aus Großbuchstaben, Kleinbuchstaben, Zahlen und Sonderzeichen enthält.

  • Surfen Sie mit HTTPS

HTTPS wurde entwickelt, um das Internet zu verschlüsseln. Hypertext Transfer Protocol ist ein Protokoll, das für die Kommunikation zwischen Webbrowsern und Webservern verwendet wird.

HTTP war jedoch anfällig für Angriffe, da die Datenübertragung nicht verschlüsselt war. Das „S“ in HTTPS steht für sicher. Es zeigt das Vorhandensein von SSL/TLS-Verschlüsselung an; Die Datenübertragung zwischen Ihnen und dem Webserver erfolgt verschlüsselt. Die meisten Websites sind heute auf HTTPS umgestiegen, und viele weitere sind auf dem Weg, da Suchmaschinen Websites bevorzugen, die es verwenden.

HTTPS verwendet asymmetrische Verschlüsselung. Wenn Sie als Benutzer eine Website öffnen, die HTTPS verwendet, initiieren Sie einen sogenannten SSL-Handshake. Der öffentliche Schlüssel wird verwendet, um die Identität des Webservers zu überprüfen und den Sitzungsschlüssel auszutauschen, der verwendet wird, um die Kommunikation während der gesamten Sitzung zu verschlüsseln. Sitzungsschlüssel sind symmetrisch, was sie gegenüber asymmetrischer Verschlüsselung schneller macht.

Aufgrund der Konfiguration einer Website kann es vorkommen, dass eine HTTP-Version oder ein Teil der Website angezeigt wird, die kein HTTPS verwendet. Installieren Sie das Plugin „HTTPS Everywhere“ in Ihrem Webbrowser, damit Sie immer auf die HTTPS-Version einer Website geleitet werden.

  • Wechseln Sie zu sicheren E-Mail-Anbietern

Sichere E-Mail-Anbieter beziehen sich auf E-Mail-Dienste, die Verschlüsselung verwenden, um eine E-Mail an ihr Ziel zu liefern. Gmail verwendet beispielsweise eine TLS-Verschlüsselung, um den Inhalt der E-Mail zu schützen. Angesichts der Tatsache, dass Google dazu neigt, Drittanbietern Zugriff auf Ihren Posteingang zu gewähren, ist es am besten, sich auf sichere E-Mail-Anbieter zu verlassen.

E-Mail-Anbieter wie Tutanota verwenden Ende-zu-Ende-Verschlüsselung und machen Ihren Posteingang privat, indem sie Ihnen den Zugangsschlüssel geben. Obwohl Ihre Daten auf den Servern von Tutanota gespeichert werden, sind sie immer verschlüsselt und für niemanden außer Ihnen zugänglich.

Schauen Sie sich unsere Liste an sichere E-Mail-Anbieter um einen vollständigen Überblick zu erhalten.

  • Verwenden Sie privaten Cloud-Speicher

Genau wie sichere E-Mail-Anbieter können Sie mit privatem Cloud-Speicher Daten in der Cloud speichern und sicherstellen, dass niemand außer Ihnen darauf zugreifen kann.

Internxt ist ein Dateispeicherdienst, der Verschlüsselung verwendet und Daten in Fragmenten speichert. Clientseitige Verschlüsselung bedeutet, dass nur Sie Zugriff auf den Schlüssel haben, der den Tresor entsperren kann. Dienste wie Google Drive verwenden nur Verschlüsselung für die Webkommunikation; Ruhende Daten sind immer unverschlüsselt und für den Dienstanbieter zugänglich.

FastestVPN is seinen Kunden geben 1 Jahr 2 TB Internxt-Cloudspeicher kostenlos, wenn sie einen beliebigen VPN-Plan abonnieren.

Wie verschlüsselt ein VPN den Internetverkehr?

Ein VPN wie FastestVPN verbindet Sie mit einem Remote-Server und verschlüsselt den Internetverkehr. Ihr ISP verarbeitet jede Internetanfrage, wie das Öffnen einer Webseite, und liefert sie an Sie zurück. Wenn Sie sich mit einem VPN verbinden, weisen Sie den ISP an, die Datenpakete an den VPN-Server zu liefern, damit sie zum Ziel gelangen. Der ISP kann weder den Inhalt der Datenpakete sehen, noch kann er sehen, welche Websites Sie besuchen.

In der einfachsten Erklärung fungiert VPN als Vermittler für Ihren Internetverkehr, verbirgt Ihre echte IP-Adresse vor dem Ziel und verschlüsselt den Internetverkehr. FastestVPN verwendet AES 256-Bit nach dem Verbindungsaufbau für eine schnellere Datenübertragung.

Im Gegensatz zu HTTPS, das nur den vom Webbrowser ausgehenden Datenverkehr verschlüsselt, verschlüsselt ein VPN jede Art von Datenverkehr, der Ihr Gerät verlässt. Ein VPN ist besonders nützlich in öffentlichen WLANs, wo die Sicherheit schwach ist und ein Hacker, der sich als Zugangspunkt ausgibt, Ihren Internetverkehr abfangen kann.

Bonus: Tor-Browser

Tor Browser ist vielleicht nicht jedermanns Sache. Aber wenn Sie Ihre Identität verbergen und Verschlüsselung verwenden möchten, dann ist Tor ein würdiger Kandidat. Tor wird für den Zugriff auf .onion-Websites verwendet, kann aber auch für normales Surfen im Internet verwendet werden. Tor steht für The Onion Router, der das Onion-Netzwerk verwendet, um die Zieladresse zu erreichen. Tor verwendet drei Knoten, um den Internetverkehr an sein Ziel zu leiten, und an jedem Knoten wird Verschlüsselung verwendet.

Sie können Tor mit einem VPN verwenden, um Ihre Identität vor dem ersten Knoten im Netzwerk zu verbergen. Erfahren Sie mehr darüber, wie Tor funktioniert in unserem blog.

Zusammenfassung

Im Laufe der Jahre wurden erhebliche Anstrengungen unternommen, um das Internet sicherer zu machen. HTTPS ist das Beste, was dem Web passieren konnte; es allein kann viele der Datenschutzrisiken verhindern. Für ein vollständig sicheres Internet-Browsing-Erlebnis müssen Ihrerseits weitere Anstrengungen unternommen werden. Vom Schutz der Router-Kommunikation mit der besten Verschlüsselung bis hin zur Nutzung verschlüsselter Dienste können all diese Praktiken das Internet für Sie sicherer machen.

Übernehmen Sie noch heute die Kontrolle über Ihre Privatsphäre! Entsperren Sie Websites, greifen Sie auf Streaming-Plattformen zu und umgehen Sie die ISP-Überwachung.

Erhalten Sie FastestVPN
BLOSS NICHTS VERPASSEN
Erhalten Sie die trendigen Posts der Woche und die neuesten Ankündigungen von FastestVPN über unseren E-Mail-Newsletter.
am linken Bildschirmrand.

0 0 Stimmen
Artikelbewertung

Du könntest Auch gerne

Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
0 Ihre Nachricht
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Holen Sie sich den Deal Ihres Lebens für $ 40!

  • 800 + -Server
  • Geschwindigkeiten von 10 Gbit/s
  • WireGuard
  • Doppel-VPN
  • 10 Geräteanschlüsse
  • 31-Tag Rückerstattung
Erhalten Sie FastestVPN