Erhalten Sie 93% aus an FastestVPN + 2TB Internxt Verschlüsselter Cloud-Speicher & PassHulk Password Manager KOSTENLOS

Holen Sie sich jetzt dieses Angebot

Warum brauchst du ein VPN?

Ja, Sie brauchen ein VPN. Wenn Sie online sind, gibt es die meisten Situationen, in denen Ihre IP-Adresse wird offengelegt, Ihre digitalen Fußabdrücke, die überwacht werden, oder die Möglichkeit, dass Sie sich auf Reisen nicht bei einem Streaming-Dienstkonto anmelden können. Das Internet ist heutzutage sicherlich kein sicherer Ort, aber es fehlt an Möglichkeiten, da alles digitalisiert wird. Wenn Sie vorhaben, nicht von Websites oder Apps verfolgt zu werden, oder das Gefühl haben Sie brauchen Online-Privatsphäre von Ihrem ISP, ein VPN kann dabei und bei mehr helfen.

Sie brauchen einen VPN-Dienst, weil er dabei hilft, ein Gleichgewicht zwischen sensiblen Informationen zu finden, die weitergegeben werden dürfen und welche nicht. FastestVPN bietet Verschlüsselung nach Militärstandard, um Ihre Verbindung zu sichern. Außerdem öffnet unsere VPN-Software Türen zu regional gesperrten Diensten, Spielen, Apps und mehr aus jedem Land. Hier sind einige Gründe, ein VPN zu verwenden:

  • Online-Schutz, egal wo Sie sind.
  • Zugriff auf beliebte Streaming-Dienste, Spiele, Software und mehr.
  • Stellen Sie eine sichere Verbindung zu einem öffentlichen WLAN her.
  • Sicherheit für Gerät und Daten.

Was macht ein VPN?

Es gibt eine Menge, was ein VPN tut. Es ist eine der vielfältigsten Softwares, die auf mehr als eine Aufgabe abzielt. Wenn Sie auf eine Website zugreifen, kann Ihr ISP alle Aktivitäten, an denen Sie teilnehmen, überwachen und einsehen; Dies ist nicht immer die sicherste Option, wenn man bedenkt, dass Online-Privatsphäre ein Grundrecht ist.

Wenn Sie sich mit einem VPN verbinden, können Sie dies tun maskiere deine IP-Adresse und schränken Sie die Art und Weise ein, wie Ihr ISP seine Überwachungstaktiken durchführt. FastestVPN hilft, Ihre Privatsphäre im Internet zu schützen und die Sicherheit aufrechtzuerhalten, indem Ihre Verbindung verschlüsselt wird. Also, was ist ein VPN und was bringt es Ihnen? Es:

  • Ersetzt Ihre physische IP-Adresse für Sicherheit und Zugriff auf regional gesperrte Inhalte
  • Schutz für Gerät und Daten
  • Verschlüsselte Verbindungen für ein sichereres und kostenloses Internet

Ein VPN ist der Schlüssel zu vielen virtuellen Türen

Wenn Sie Ihre IP-Adresse ändern können, sind die Möglichkeiten danach endlos. Ein VPN
ermöglicht Ihnen den Vorteil, viele Türen aufzuschließen, sei es für Streaming-Dienste, online anonym zu bleiben,
schnellen Zugriff auf neue Spiele erhalten oder sogar bösartige Werbung daran hindern, Sie zu erreichen;
es bietet viele Vorteile. Hier sind ein paar:

Ändern Sie Ihre IP-Adresse

Ihre IP-Adresse ist in Ordnung, aber es scheint relevant, sie zu ändern, wenn Sie versuchen, die ISP-Drosselung zu verhindern oder wenn Sie versuchen, geografisch gesperrte Inhalte zu entsperren. Ein VPN bietet eine einzigartige Kombination aus virtuell und privat Server, sodass Sie Ihre IP-Adresse ändern können. Zum Beispiel ist Hulu in den USA verfügbar und in den USA zu sehen UK, Australien, Schwedenoder sogar die Niederlande, benötigen Sie eine britische IP-Adresse, die ein VPN anbietet.

Online-Datenschutz für unterwegs

Datenschutz ist entscheidend, wenn Sie online sind, und insbesondere wenn es um den Schutz Ihrer privaten Informationen geht. Ein VPN wie FastestVPN Sie bleiben anonym und Ihre Daten sicher, auch wenn Sie versuchen, auf Banking-Apps zuzugreifen während Sie öffentliches WLAN verwenden. Außerdem hilft ein VPN Beheben von ISP-Datenschutzproblemen.

Sicherheit über Gerät und Daten

Cyberkriminalität ist heute hoch, und ein VPN kann dabei helfen. FastestVPN hilft, Malware-Angriffe oder Phishing-Versuche zu verhindern. Es hilft bei der Sicherung Ihrer Geräte und schützt Ihre Daten, indem es Ihren gesamten Datenverkehr durch einen verschlüsselten Tunnel von Ihrem Gerät zum Internet leitet. Ihre Verbindung ist gesichert, Ihre Passwörter sind nicht abrufbar und Ihr Surfen bleibt privat.

Greifen Sie auf geografisch gesperrte Streaming-Dienste zu

Streaming-Dienste wie Netflix oder Hulu sind geografisch auf einige Länder auf der ganzen Welt beschränkt. Um sie für Ihr Land freizugeben, müssen Sie Ihre IP-Adresse ändern. Selbst um Filme online anzusehen, benötigen Sie ein VPN, um Ihre IP nicht zu ändern, sondern um die bereits vorhandene zu schützen.

Wie funktioniert ein VPN?

Wir haben „Was ist ein VPN?“ behandelt. aber wie funktioniert ein VPN? Der Prozess ist unten hervorgehoben.
Bevor wir jedoch darauf eingehen, lassen Sie uns zunächst zwei Umstände ansprechen, wie Sie
Internet funktioniert mit und ohne VPN.

Normales Internet
ohne VPN

Jede Website, die Sie besuchen, wird von Ihrem ISP überwacht. Ihre IP-Adresse wird von Ihrem Dienstanbieter zugewiesen. Wie Sie das Internet nutzen, wird von Ihrem Internetdienstanbieter gehandhabt, und es wird mit dem Problem der begegnet Bandbreitenbeschränkungen, Geschwindigkeitsprobleme und Einschränkungen für bestimmte Websites.

Ihr Internet wann
Verbunden mit einem VPN

Wenn Sie mit einem VPN verbunden sind, verschlüsselt es Ihre Datenpakete, einschließlich DNS-Informationen, mithilfe der AED-256-Bit-Verschlüsselung, um ein Höchstmaß an Sicherheit zu verhindern Eingriffe Dritter. Ihre IP-Adresse wird ausgeblendet und durch eine von Ihrem VPN zugewiesene virtuelle ersetzt. Damit ist sofortiger Datenschutz auf den von Ihnen besuchten Websites und bei Ihrem ISP jetzt eine Option.

Wie viele Arten von VPNs gibt es?

Wenn wir über VPNs sprechen, fällt es in drei Kategorien;
Persönliches VPN, Fernzugriffs-VPN und ein Site-to-Site-VPN.

RAS-VPN

Diese VPN-Kategorie wird für Büros oder Arbeitsplätze verwendet. Bei einem Fernzugriffs-VPN müssen Sie sich mit einem entfernten Netzwerk verbinden. Es ermöglicht Ihnen, über das Fernzugriffs-VPN mit Ihrem Büronetzwerk in Verbindung zu bleiben. Wie ist es vorteilhaft? Sie haben Zugriff auf alle Arbeitsdaten, Dateien und Protokolle, selbst wenn Sie in ein anderes Land reisen, indem Sie alle Geräte mit einem LAN verbinden.

Persönliches VPN

Ein persönliches VPN ähnelt einem Fernzugriffs-VPN. Allerdings ist das Netzwerklimit recht umfangreich und im Vergleich dazu nicht eingeschränkt. Sie müssen sich einfach mit einem der VPN-Server verbinden, um den Online-Datenschutz und die Online-Sicherheit zu verbessern.

Site-to-Site-VPN

Perfekt für große Organisationen und Unternehmen. Es ähnelt einem VPN für den Fernzugriff, beinhaltet jedoch die Verbindung von mehr als zwei LANs an verschiedenen Standorten. Betrachten Sie es als eine Möglichkeit, auf mehrere, aber selektive Netzwerke zuzugreifen.

Wie wählt man ein VPN aus?

Wie wählt man ein VPN aus?

Benutzer wählen ein VPN abhängig von verschiedenen Faktoren aus. Einige setzen auf Geschwindigkeit, andere auf Streaming-Zugriff. Das beste VPN ist jedoch eines, das all das und noch mehr bietet. FastestVPN kann zu Veränderungen in der Art und Weise führen, wie Sie das Internet nutzen. Ihre Geschwindigkeiten bleiben konstant und schnell, Sie können eine große Anzahl regional gesperrter Streaming-Dienste entsperren, der Zugriff auf P2P-Plattformen wird sicherer und die Privatsphäre im Internet wird erhöht. Vor diesem Hintergrund erfahren Sie hier, wie Sie ein VPN basierend auf dem auswählen können Funktionen und viele Attribute es bietet:

  • Schnelle Geschwindigkeiten
  • Erschwingliche Pakete
  • Militärische Verschlüsselung
  • No-Logs-Richtlinie
  • Kategorie für gängige Geräte
  • Internationale Server
  • Datenschutzzentrierte Funktionen
  • Werbeblocker
  • Anti-Malware-Schutz
  • IP- und DNS-Leckschutz
  • Wi-Fi-Sicherheit
  • Geld-zurück-Garantie
  • Zugriff auf Streaming-Dienste wie Netflix, BBC iPlayer, Disney Plus und Gaming.

VPN-Verschlüsselungsprotokolle

Ein VPN ist eine Software, die für viele Aufgaben entwickelt wurde, wie z. B. Streaming, die Sicherung stabiler Geschwindigkeiten und den Zugriff auf zahlreiche Dienste. Was ist jedoch ein VPN, wenn es keine Sicherheit oder Verschlüsselung gibt? Das ist wo VPN-Protokolle kommen. Jedes VPN-Verschlüsselungsprotokoll ist für verschiedene Aufgaben ausgelegt. Einige sind gut für die Geschwindigkeit, während andere gut für die Privatsphäre sind. FastestVPN bietet eine Vielzahl von Verschlüsselungsprotokollen an, darunter: OpenVPN (TCP, UDP), IKEv2/IPSec, L2TP, PPTP und OpenConnect. Hier ist, wofür jeder gut ist:

VPN-Verschlüsselungsprotokolle
  • OpenVPNAm beliebtesten, großartig für Sicherheit und Geschwindigkeit
  • IKEv2 / IPSecAm besten auf iOS-Smartphones verwenden
  • L2TPDies bietet keinerlei Verschlüsselung, ist aber mit IPSec gekoppelt, um einen VPN-Schild zu kuratieren.
  • PPTPEines der ältesten Protokolle und gilt als das unsicherste von allen.
  • OpenConnectEine Drittanbieter-App, die verwendet wird, um Ihr VPN manuell zu verbinden.

Gibt es Alternativen zu einem VPN?

Es gibt VPN-Alternativen, aber nichts ist sicherer als ein VPN. Ein VPN eignet sich nicht nur am besten zum Verschlüsseln Ihrer Verbindung, sondern ermöglicht Ihnen auch, Ihre aktuelle IP-Adresse zu maskieren und durch eine andere zu ersetzen. Abgesehen davon, hier sind einige Alternativen zu einem VPN:

Intelligentes DNS

SmartDNS ist eine weitere VPN-Alternative, die hauptsächlich den Zugriff auf geografisch eingeschränkte Dienste in Ländern mit hoher Zensur ermöglicht. Es funktioniert ähnlich wie ein Proxy, der Ihren Internetverkehr über einen Remote-Server umleitet. Auf diese Weise kann Ihre IP-Adresse unkenntlich gemacht werden. Das Problem mit Smart DNS ist jedoch auch hier, dass nicht Ihr gesamter Datenverkehr über Remote-Server geleitet wird. Dies kann für Ihre Online-Privatsphäre riskant sein, da es Ihre IP-Adresse nicht verbirgt.

Proxies

Ein Proxy fungiert als VPN, bietet aber nicht die gleiche Funktionalität wie es. Proxys ermöglichen es Ihnen, Ihre IP-Adresse zu maskieren, bieten jedoch keine Server an, die Sie auswählen und mit denen Sie sich verbinden können. Sie können es für einfachere Aufgaben wie den Zugriff auf einige geografisch gesperrte Websites oder Apps verwenden, aber es kommt ohne Verschlüsselung und langsame Geschwindigkeiten. Plus, weil Proxys oft kostenlos sind; Wenn er auf den falschen trifft, kann er Ihre Daten stehlen und sie auf beliebige Weise monetarisieren.

FAQs

Was ist ein VPN?

Kurz gesagt steht ein VPN für Virtual Private Network. Es ist eine Software, die einen verschlüsselten Tunnel von Ihrem Gerät zum Internet erstellt. Ein VPN wird mit vielen virtuellen Servern geliefert, zu denen Sie eine Verbindung herstellen können, sodass Sie Ihre IP-Adresse ändern und auf regional gesperrte Inhalte zugreifen, ISP-Drosselung umgehen, nachhaltige Geschwindigkeiten schaffen und Ihre Geräte schützen können.

Wie richtet man ein VPN ein?

Abonnieren Sie das VPN, laden Sie das VPN herunter und installieren Sie es auf Ihrem Gerät, melden Sie sich an und verbinden Sie sich mit dem besten Server. FastestVPN bietet Apps für beliebte Geräte und Sie können sie einfach einrichten auf mehreren Plattformen.

Wofür wird ein VPN verwendet?

Ein Virtual Private Network, auch bekannt als VPN, ist eine Software, die entwickelt wurde, um Ihre digitale Identität und Ihre Aktivitäten privat zu halten. Es leitet Ihren gesamten Datenverkehr durch einen verschlüsselten Tunnel und stellt eine sichere Verbindung von Ihrem Gerät zum Internet her.

Ist es illegal, ein VPN zu verwenden?

Nein, die Verwendung eines VPN ist legal. Nur weil ein VPN in den USA legal ist, heißt das nicht, dass es auch in einem anderen Land legal ist. Das liegt vor allem daran, dass die Regierung nicht in jedem Land gleich ist. Einige Länder blockieren den Zugriff auf bestimmte Websites, während andere den Zugriff auf Websites verbieten, die für urheberrechtlich geschütztes Material werben. Es ist immer richtig, die Gesetze in Ihrem Land zu überprüfen, obwohl die Verwendung von VPNs legal ist.

Was kostet ein VPN?

Normalerweise kostet ein VPN zwischen 2 und 12 US-Dollar oder mehr. Die Kosten für ein gutes VPN hängen jedoch oft von den erschwinglichen Paketen ab, die es anbietet. FastestVPN bringt Spitzenleistung, Funktionen und mehr, alles für 1.11 $/Monat.

Können wir ein VPN immer eingeschaltet lassen?

Ja, Sie können ein VPN jederzeit eingeschaltet lassen. Es ist nicht entscheidend, aber es ist eine bessere Option, Ihre IP-Adresse immer zu verbergen, Ihr Gerät zu schützen und Ihre Daten zu sichern. Es ermöglicht Ihnen, Datenlecks und andere Arten von Infiltrationen zu verhindern.

Wie wählt man ein VPN aus?

Es gibt viele Möglichkeiten, ein VPN auszuwählen, aber es gibt ein paar Dinge, die Sie im Auge behalten sollten. Überprüfen Sie zunächst den Preis, werfen Sie einen Blick auf die Sicherheit, Geschwindigkeiten, Geräteunterstützung usw. Sobald dies erledigt ist, suchen Sie nach einer kostenlosen Testversion und einer Geld-zurück-Garantie. Auf diese Weise können Sie sich ein Gefühl für die App verschaffen, in der Sie einige eigene Tests durchführen können.

Was ist ein VPN-Server?

Sie wissen bereits, was ein VPN ist, aber was ist ein VPN-Server? Ein VPN-Server ermöglicht die reibungslose Bereitstellung Ihres VPN-Dienstes. Dadurch können Sie Ihr Gerät jederzeit und überall mit dem VPN verbinden.

Kann ich ein VPN auf Smartphones verwenden?

Ja, Sie können ein VPN einfach und sicher auf Smartphones verwenden. Es wird Ihnen helfen, unterwegs auf das VPN zuzugreifen, insbesondere wenn Sie ins Ausland reisen. VPNs fügen Smartphones eine zusätzliche Sicherheitsebene hinzu, wenn man bedenkt, wie viele Apps Sie an einem Tag herunterladen.

Was ist ein VPN für Streaming?

Jedes VPN, mit dem Sie trotz einiger regionaler Einschränkungen von überall auf der Welt auf die besten Streaming-Dienste zugreifen können, wird als Streaming-VPN bezeichnet.

Was kann ich anstelle eines VPN verwenden?

Sie können zwei andere Optionen außer einem VPN verwenden; ein Proxy und ein Smart DNS. Keines davon ist jedoch im Vergleich zu einem VPN sicher, da es keine Verschlüsselung und schlechte Geschwindigkeiten gibt.

Können Websites Sie verfolgen, während Sie mit einem VPN verbunden sind?

Wenn Sie sich mit einem VPN verbinden, kann Ihr ISP nur sehen oder überwachen, dass alle Ihre Daten durch einen VPN-Server geleitet werden. Sie können nicht sehen, welche Websites Sie besuchen oder an welchen Aktivitäten Sie teilnehmen.

Brauche ich zu Hause ein VPN?

Es hängt ehrlich von Ihnen ab. Die Verwendung eines VPN wird dringend empfohlen, egal wo Sie sich befinden. Es gibt immer Online-Schwachstellen, die entscheidend sind, um Vorsichtsmaßnahmen zu treffen. Es ist etwas, das ein VPN beheben kann. Außerdem gibt es das Problem der ISP-Drosselung, die umgangen werden muss, selbst wenn Sie mit Ihrem Heimnetzwerk verbunden sind.

Kann ich ein kostenloses VPN verwenden?

Nein, ein kostenloses VPN wird nicht empfohlen. Kostenlose VPNs stehlen oft Benutzerdaten, infiltrieren Ihr Gerät und verkaufen Ihre Daten an Dritte. Hohe Geschwindigkeiten und ein Mangel an Servern sind etwas, bei dem Sie bei einem kostenlosen VPN Kompromisse eingehen müssen, zusammen mit der fehlenden Verschlüsselung. Aus diesem Grund empfehlen wir, nur das beste VPN zu verwenden, das Zugriff auf Premium-Funktionen bietet. Plus, FastestVPN ist praktisch kostenlos.

Brauche ich ein VPN?

Wenn Sie jemand sind, der die meiste Zeit online verbringt oder mit sensiblen Daten umgeht, ist ein VPN erforderlich, um Sie zu schützen oder Ihre digitalen Fußabdrücke privat zu halten. Die Verwendung eines VPN wird empfohlen, um Ihren Datenverkehr zu verschlüsseln und ihn auch vor Dritten zu schützen.

Was ist ein No-Logs-VPN?

Jedes VPN, das Ihre sensiblen Daten nicht protokolliert oder speichert, ist ein No-Logs-VPN. Vorratsdatenspeicherung ist heutzutage ein großes Thema; kann über einen VPN-Anbieter, eine Website oder sogar eine App erfolgen. Stellen Sie sicher, dass das von Ihnen gewählte VPN keine identifizierbaren und sensiblen Informationen speichert.

© Copyright 2023 FastestVPN - Alle Rechte vorbehalten.